Leiden Sie an Nahrungsmittelunverträglichkeiten? – wir helfen bei der Aufklärung !

Patienten klagen häufig über Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln. Hier reagiert Ihr Immunsystem auf die Nahrungsmittelinhaltsstoffe, Konservierungs-, Verdickungs-, Süssungsmittel, Farbstoffe, Geschmacksverstärker, Klebereiweiß etc.

Im Gegensatz zu den klassischen Allergien gegen Pollen, Tierhaare und Milben standen bis vor kurzem diagnostische Tests zur Prüfung einer unerwünschten Reaktion auf diese Stoffe nicht zur Verfügung.

Ergänzend zur gastroenterologischen und allergologischen Diagnostik bieten wir in unserer Praxis wissenschaftlich validierte und praxistaugliche Spezialdiagnostik zur Identifizierung von Nahrungsmittelallergien und –unverträglichkeiten an. Neben üblichen Standardtests bieten wir den innovativen CAST-Test an. Hierbei werden Nahrungsinhaltsstoffe individuell mit Blutzellen (sog. Basophilen) des Patienten versetzt und deren durch die Aktivierung ausgeschüttete Allergiebotenstoffe spezifisch gemessen. Neben den Nahrungsmittelinhaltsstoffen läßt sich dieser Test auch gegen vom Patienten eingenommene Medikamente individuell durchführen, um Medikamentenunverträglichkeiten zu erfassen, die sich häufig z.B. durch Juckreiz an der Haut und Rötungen äußern.

Abgerechnet werden diese Leistungen nach den Bestimmungen des EBM oder der GoÄ.

Für weitere Informationen fragen Sie Ihren behandelnden Arzt/Ärztin.